Attentie

12. DK ambasadeur Chinese cultuur, die Sonne Taiwans und die Anfänge der chinesischen Kulturen

 Dschero Khan, Chen Tao Tze Wichtiges Dokumente
 

 傑洛汗陳道子重要文獻

FAR EAST TRADE OFFICE is de naam van de Taiwanese Ambassade

far east trade office p1far east trade office p2far east trade office p3

Aufgrund von Nachfragen einzelner Mitglieder der W.M.A.A.-R.O.C. zur Symbolik des W.M.A.A.-R.O.C. – Mitgliedpasses erklärt Sifu Tze Dschero Khan Folgendes:

Nach dem Ende der Mandschu-Herrschaft (Qing Dynastie) durch die Xinhai-Revolution am Anfang des Jahres 1912 bekam die neue chinesischen Republik ein neues Hoheitszeichen. Da die Sommersonnenwende eine besondere Rolle spielt, wählte man das Sonnenzeichen als Teil der Nationalflagge, so dass die weiße Sonne auf dem blauen Grund vor dem roten Hintergrund, der das im Bürgerkrieg vergossene Blut symbolisiert und von Sun Yat-sen hinzugefügt wurde, dies symbolisiert. Die Flagge in dieser Form wurde zunächst als Flagge der chinesischen Marine eingeführt und war dann später die Flagge der Chinesischen Republik unter Chiang Kai-shek. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Regierung der chinesischen Republik auf der Insel Taiwan als Republik China und behielt die Flagge dort bei. Bis heute ist sie Flagge der Republik Taiwan.